Must-have 2021: Best-of-Breed-Lösungen | Aircall Blog

Best-of-Breed-Lösungen - das Must-have für Unternehmen 2021

best of breed DE
von
Victoria Guetter

Möglichst wenig Software, die jedoch alles, was ein Team benötigt umfasst das wünschen sich viele Unternehmen in Deutschland. Insbesondere zu Zeiten, in denen der digitale Arbeitsplatz und die Arbeit im Homeoffice eine immer größere Rolle spielen, suchen Unternehmen nach den passenden Best-of-Breed-Lösungen. Die wichtigsten Softwarefunktionen zu vereinen, um einen reibungslosen Ablauf, optimale Teamkommunikation und einen guten Kundenservice gewährleisten zu können, sind auch in der ortsunabhängigen Arbeit wichtige Ziele. Sowohl All-in-One- als auch Best-of-Breed-Lösungen haben ihre Vor- und Nachteile. Wir verraten Ihnen, was Best-of-Breed ist, worin der Unterschied zu All-in-One-Lösungen besteht und warum Sie mit Aircall die passende Lösung für Ihr Unternehmen finden.  

Was bedeutet Best-of-Breed?

Mit Best-of-Breed-Lösungen können Unternehmen marktführende Software und Tools für bestimmte Aufgabengebiete und Abteilungen implementieren. Dabei prüft ein Unternehmen zunächst, welche Funktionen und Tools tatsächlich benötigt werden, wo sich Schnittstellen zwischen Abteilungen befinden und wie die höchste Effizienz im Workflow erzielt werden kann. Diese Funktionen und Tools befinden sich nicht alle gesammelt in einer Software, sondern in einzelnen Softwares, die von verschiedenen Anbietern bezogen werden. Auf diese Weise können alle Mitarbeiter mit den bestmöglichen Werkzeugen für ihr Aufgabengebiet ausgestattet werden. 

Best-of-Breed vs. All-in-One?

Eine All-in-One-Software bietet Ihnen eine Lösung, die jeden Schritt des Workflows umfasst und umfangreiche Tools und Funktionen beinhaltet. Ob das Team im Endeffekt all diese Funktionen auch tatsächlich nutzt, bleibt dahingestellt, denn nicht alle Tools sind für alle Mitarbeiter nützlich. Zudem werden individuelle Anforderungen einzelner Mitarbeiter und Abteilungen nicht erfüllt. Das bedeutet für Sie als Unternehmen weitere Anschaffungskosten. 

Mit einer Best-of-Breed-Lösung (BOB) können Sie spezifisch die optimalen Lösungen für einzelne Teams und Aufgabengebiete wählen. Die perfekte Best-of-Breed-Lösung liegt dabei in einer Auswahl verschiedener, marktführender Softwares. Eine Lösung für die Telefonie des Unternehmens wird dabei beispielsweise von einer anderen Software abgedeckt, als die Funktionen für Sales-Teams.  Dies sorgt automatisch für eine hohe Flexibilität in allen Abteilungen. Denn Best-of-Breed bietet CRM-Tools, Onlineshop-Software, E-Mail-Tools sowie Integrationen, die den Kundenservice vereinfachen. Dabei können Sie prüfen, wo die Schnittstellen zwischen den Abteilungen liegen und die nötigen Tools miteinander verknüpfen. 

Was sind die Vorteile und Nachteile von All-in-One-Lösungen

All-in-One-Lösungen können abhängig von den Anforderungen eines Unternehmens nützlich sein. Jedoch sind auch die Nachteile dieses Systems zu beachten. 

Vorteile

  • Einfaches Onboarding
    Wenn eine neue Software im Unternehmen eingeführt wird, muss immer auch ein Onboarding stattfinden, damit alle Mitarbeiter verstehen, wie die Software funktioniert. Mit einer All-in-One-Lösung muss nur ein Onboarding durchgeführt werden, bei dem alle Mitarbeiter aus allen Abteilungen anwesend sein können.
  • Einfache Integrationen
    Auf einer Benutzeroberfläche der Software finden Sie alle in die Software integrierten Tools auf einen Blick.
  • Langfristige Auslegung
    Die All-in-One-Lösung ist über einen langen Zeitraum verfügbar, da Großanbieter ihr Angebot in der Regel für eine lange Nutzungsdauer auslegen. So haben Sie genug Zeit, alle Einsatzmöglichkeiten zu erfassen und zu verstehen.
  • Kostenreduzierung
    Da Sie nur eine Software von einem Anbieter beziehen, haben Sie geringere Kosten.
  • Kundendaten in Echtzeit
    Alle Kundendaten kommen zentral an einem Ort an und sind somit für alle Mitarbeiter sichtbar. Auf diese Weise können einzelne Schritte in der Kundenbetreuung nachverfolgt und verstanden werden. 

Nachteile

  • Sicherheit
    Treten bei der All-in-One-Software Sicherheitsprobleme auf, können diese dem gesamten Unternehmen und nicht nur einer Abteilung schaden. Bei einem Hackerangriff auf Daten, erhalten Hacker somit nicht nur auf einzelne Kundendaten Zugriff, sondern auch auf Mitarbeiter- und Firmendaten, die der Geheimhaltung unterliegen.
  • Weniger Flexibilität
    Individuelle Anforderungen einzelner Teams werden nicht abgedeckt und müssen angepasst werden. Dadurch können zusätzliche Kosten entstehen, mit denen das Unternehmen zuvor nicht gerechnet hat. Sales-Teams sind beispielsweise erfolgreicher, wenn Anrufer umgehend mit dem richtigen Ansprechpartner verbunden werden. Fehlen dem Telefonsystem jedoch Funktionen wie Skill-basiertes Routing oder IVR, müssen diese Funktionen über andere Software erworben werden. Hier besteht jedoch die Gefahr, dass die Telefonanlage des All-in-One-Systems nicht dafür ausgelegt ist. Somit hat der Vorteil der Kostenreduzierung keinen Bestand.  
  • Fehlende Funktionen und keine konsistenten Updates
    Während sich in der All-in-One-Lösung Tools und Funktionen befinden, die keine Verwendung finden, ist es möglich, dass die Bestandteile der Komplettlösung nicht auf die Anforderungen Einzelner eingehen. Zudem sind mögliche Updates der Gesamtsoftware unspezifisch und lösen nicht die bestehenden Probleme des Unternehmens. 

ERP-Anbieter (Enterprise-Resource-Planning) nutzen häufig das Argument, dass mit ihrer Software “Alles aus einem Guss” kommt. Doch genau hier liegt der Nachteil, denn kein All-in-One-System kann alle Funktionen, die ein Unternehmen benötigt, abdecken. Somit investieren Sie letztendlich noch mehr Geld und müssen Prozesse immer wieder umstellen, um neue Software in Abteilungen einzuführen und richtig zu nutzen.  

Welche Vorteile und Nachteile haben Best-of-Breed-Lösungen?

Best-of-Breed-Systeme setzen auf individuelle Anforderungen und decken zahlreiche Funktionen ab  – wenn Sie sich für die richtigen Tools, die eine Abteilung benötigt, entscheiden. 

Testversion 1 Monat lang umsonst
Sie arbeiten von Zuhause aus und sind auf der Suche nach einer zuverlässigen Lösung zum Telefonieren?

Vorteile

Ein BOB-System deckt Individuelle Ansprüche an Tools und Integrationen ab und bietet somit eine umfangreiche Funktionalität. Sie können Tools miteinander verknüpfen und zahlreiche Einsatzmöglichkeiten entdecken. Sales- und Support-Teams profitieren von der reibungslosen Einbindung von CRM-Systemen und wichtigen Callcenter-Funktionen wie der Whisper-Funktion und dem Power Dialer, arbeiten somit mit einer höheren Quote und erzielen mehr Kundenzufriedenheit. 

  • Einbindung von Cloud-Systemen
    In vielen Best-of-Breed-Systemen können Sie mit Cloud-Diensten arbeiten. Ein deutlicher Vorteil für die Arbeit im Homeoffice, denn es kann jederzeit auf alle wichtigen Daten zugegriffen werden. Zusätzlich lassen sich so unkompliziert Schnittstellen zwischen Teams definieren und eine Anbindung sowie eine einfachere Skalierung einzelner Dienste gewährleisten.
  • Unabhängigkeit und Flexibilität
    Nutzen Sie die Möglichkeit, flexibel und agil auf die sich permanent ändernden Marktbedingungen und Anforderungen zu reagieren. Durch angepasste Tools für jede einzelne Abteilung bleibt die Arbeit Ihrer Mitarbeiter effizient. Sie wählen, welche Tools am besten für Ihre Prozesse geeignet sind. Dadurch verbessern sich Arbeitsabläufe und Ihre Mitarbeiter sind zufriedener.  Vernetzen Sie Mitarbeiter über Projektmanagement-Systeme wie Slack und sorgen Sie so für Transparenz und eine ungestörte Teamkommunikation über Programme wie Microsoft Teams.
  • Einfache Updates
    Systemupdates lassen sich immer für einzelne Programme bei gleichzeitiger Weiternutzung durchführen, ohne dabei ein komplettes System lahm zu legen. Dadurch wird die Arbeit nicht gestört und ungenutzte Wartezeiten auf aktualisierte Systeme werden vermieden. Die IT-Abteilung kann somit gewährleisten, dass die Kollegen ungestört ihrer Arbeit nachgehen können. Zusätzlich können Best-of-Breed-Anbieter jederzeit an der Qualität in Funktionalität, Bedienung und Technologie arbeiten und die Stabilität der Schnittstellen sicherstellen.
  • Schneller Umstieg
    Best-of-Breed-Lösungen sind schnell im Unternehmen umsetzbar und der Umstieg ist einfacher als Unternehmen denken. Oft sind es nur wenige Klicks, um ein neues Tool zu implementieren.
  • Keine Abhängigkeit von einer einzigen Software
    Wählen Sie als Unternehmen für jeden Bereich die beste Lösung und tauschen Sie sie bei Bedarf wieder aus, z. B. weil sich Geschäftsprozesse ändern. Somit sind Sie nicht von nur einem Software-Anbieter abhängig.
  • Sicherheit
    Mit den richtigen Sicherheitsmaßnahmen sowie regelmäßigen Updates der einzelnen Software wird das System optimal geschützt. Dies vereinfacht auch Ihren ITlern die Arbeit, denn Sie können sich auf wichtige Funktionen der Systeme konzentrieren, ohne jederzeit mit einem Hackerangriff und Datendiebstahl rechnen zu müssen. 

Nachteile

  • Schulungen für Integrationen
    Durch die Nutzung unterschiedlicher Tools und Software, muss möglicherweise zu Beginn mehr Zeit für Schulungen und Onboardings investiert werden, um mit den Tools optimal arbeiten zu können.
  • Mögliche Fehler in Integrationen
    Bei der Integration und Verknüpfung von Tools können Fehler auftreten, sodass der Vorgang ein weiteres Mal durchgeführt werden muss. 

Insgesamt können Teams mit Best-of-Breed Lösungen ein Plus an Effizienz verzeichnen und damit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen erhalten. 

Best-of-Breed deckt mit Integrationen Spezialanforderungen ab

Während All-in-One-Lösungen zwar viele Funktionen bieten, jedoch nicht individuell anpassbar sind, decken Best-of-Breed-Lösungen auch Spezialanforderungen ab. Jedes Team benötigt unterschiedliche Software. An einigen Stellen bestehen Schnittstellen zwischen den Abteilungen, die durch die richtigen Verknüpfungen untereinander zu einer hohen Effizienz führen. Egal, ob im E-Commerce, CRM, Marketing oder Projektmanagement der Workflow wird optimiert. 

Best-of-Breed sind das Must-have für moderne, digitale Unternehmen in 2021

Mit BOB-Lösungen finden Sie das Richtige fürs Team und können ganz individuell Bedürfnisse abdecken. Wählen Sie die richtigen Tools und Funktionen für einen optimalen Workflow und nutzen Sie so die digitale Transformation als Chance für Ihr Unternehmen der digitalen Zukunft. 

Die Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen. Während Sie durch die Modernisierung und Automatisierung von Arbeitsabläufen Ihre Mitarbeiter glücklich machen und somit die Abwanderungsquote reduzieren, steigern Sie zusätzlich die Effizienz ihrer Arbeit. Die Zeitersparnis ist immens. So können sich Teams noch besser auf ihre Aufgaben konzentrieren, neue Strategien ausarbeiten und Ihr Unternehmen im Jahr 2021 noch erfolgreicher machen. Zusätzlich geben Analysen und Reportings Ihnen genau Aufschluss darüber, wie gut die Best-of-Breed-Lösung für Ihr Unternehmen funktioniert. Sie können stetig Anpassungen vornehmen und Tools und Funktionen gezielt hinzufügen. 

Mit Aircall gehen Sie den richtigen Schritt in Richtung Best-of-Breed. Während Sie telefonieren, können Sie beispielsweise verschiedene Aktionen ausführen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und Ihren Kunden den bestmöglichen Service bieten.  Lassen Sie sich als Callcenter-Mitarbeiter Kundeninformationen aus einem integrierten CRM-System anzeigen und nutzen Sie Tagging, um Kundenanliegen zu kennzeichnen. So können Sie bei nachfassenden Anrufen direkt auf das Anliegen eingehen.

Aircall bietet mit marktführenden Software-Anbietern über 70 Integrationen und Funktionen und deckt die Ansprüche von Sales- und Support-Teams sowie IT-Abteilungen gezielt ab. 

Warten Sie nicht länger und gehen den Schritt in Richtung digitaler Transformation und testen Sie Aircall 7 Tage kostenlos

Das Business Telefonsystem für moderne Teams