So können Teamleader Focus und Teamleader Orbit mithilfe von Aircall nachhaltig wachsen

Teamleader Icon

Teamleader

Team Leader Team pic

IntegrationHubSpot

RegionEMEA

Use CaseSales, Customer Success

In der heutigen schnelllebigen Welt ist es eine echte Herausforderung, ein Unternehmen zu leiten und seinen Erfolg nachhaltig zu sichern. Man verbringt viel Zeit damit, über Möglichkeiten zur Effizienz- und Produktivitätssteigerung des Teams nachzudenken. Gleichzeitig sucht man nach Möglichkeiten, die Zielgruppe davon zu überzeugen, dass das eigene Produkt den größten Mehrwert bietet.

Wenn man auch nur einen dieser Punkte vernachlässigt, läuft man Gefahr, das Wachstum des Unternehmens zu beeinträchtigen.

Laut Entrepreneurship.com scheitern ganze 70 % aller Unternehmen in den ersten zehn Jahren aus den folgenden Gründen:

  • Sie optimieren Ihre Conversion Rates nicht
  • Sie schaffen keine effektiven Sales Funnel
  • Sie führen keine geeigneten Business-Systeme ein, wie zum Beispiel CRM-Systeme

Niemand versteht das besser als der Business-Softwareanbieter Teamleader. Aus diesem Grund hat das Unternehmen eine Plattform ins Leben gerufen, die die Verwaltung, Arbeitsprozesse und den Verkauf erleichtert.

Auf Teamleaders gleichnamiger, im Jahr 2012 ins Leben gerufener Plattform können Nutzer verkaufen, Rechnungen erstellenund ihre Arbeit mit nur einem einzigen Tool organisieren. Mithilfe der Plattform kann man Verkaufschancen besser nachverfolgen, automatisch Rechnungen versenden und intelligentere Einblicke in Projekte, Einnahmen und Cashflows erhalten.

Das Motto des Anbieters lautet: „Mehr Geschäft, weniger Stress“. Aufgrund des rasanten Wachstums wurden die Systeme von Teamleader jedoch den Anforderungen des eigenen Unternehmens nicht mehr gerecht – insbesondere nicht denen des Vertriebsteams.

Wie also löste Teamleader dieses Problem und entwickelte sich letztendlich zu dem leistungsstarken Software-Unternehmen, das es heute ist? Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Nahtlose HubSpot-Integration

Was als kleines Unternehmen in Belgien begann, entwickelte sich zu einem exponentiell wachsenden internationalen Business mit Kunden in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Italien, Spanien, Australien und Südamerika.

Im Zuge der rasanten weltweiten Expansion wurde Teamleader bewusst, dass der Kundendienst und die Vertriebsteams den wachsenden Anforderungen nur per Mobilfunknicht mehr nachkommen konnten. Das Unternehmen sah sich mit steigenden Telefonrechnungen und relativ limitierten Optionen für das Verwalten internationaler Anrufe konfrontiert – von der Nachverfolgung der Anrufaktivitäten des Teams ganz zu schweigen.

Nachdem Naomi Egyaful, Inside Sales Manager von Teamleader, und ihr Team bereits einige Cloud-Telefonysteme ausprobiert hatten, waren sie unsicher, ob sie noch einem weiteren System eine Chance geben sollten. Die meisten Tools waren nicht benutzerfreundlich und konnten nicht in HubSpot integriert werden – die hauptsächliche CRM-Plattform des Unternehmens. Außerdem war es zu zeitaufwendig, den Umgang mit den VoIP-Systemen zu lernen.Auch beeinträchtigten die Tools die Effizienz ihres Teams maßgeblich.

Ihr Team brauchte daher ein benutzerfreundliches Tool, das sich schnell in HubSpot integrieren ließ. Nach eingehenden Überlegungen entschied sich das Unternehmen für Aircall.

„Wir wollten unser Telefonsystem nicht erst selbst zusammenstellen müssen – deshalb haben wir nach dem Tool mit der besten HubSpot-Integration gesucht. Und das war ganz klar Aircall“, erklärt Egyaful.

Aircall war benutzerfreundlich und ließ sich zudem nahtlos in HubSpot integrieren. Als Teamleader eine unternehmensweite Aircall-Schulung veranstaltete, verstanden sogar andere Abteilungen, die normalerweise nicht mit dem Telefon arbeiten, wie Aircall funktioniert und waren schnell in der Lage, Telefonnummern zu erstellen und Anrufe zu tätigen.

Darüber hinaus kann Teamleader mithilfe von Aircall je nach Bedarf internationale Telefonnummern erstellen. Das führt dazu, dass internationale Kunden einen Anruf von einer unbekannten Nummer eher entgegennehmen. Außerdem können Kunden bei Teamleader anrufen, ohne sich Sorgen um eine hohe Telefonrechnung machen zu müssen.

„Wir haben ein niederländisches Team, das sowohl mit niederländischen als auch belgischen Leads arbeitet – wenn sie nicht zu einer örtlichen Telefonnummer wechseln, nimmt die angerufene Person nicht ab. In Italien verhält es sich ähnlich. Wir haben bemerkt, dass Anrufe aus einer bestimmten Region oder Stadt kommen müssen.“

Eine helfende Hand in der Pandemie

Als viele Unternehmen wegen der Pandemie plötzlich von zu Hause aus arbeiten mussten, erwies sich das Aircall Dashboard als ein unglaublich hilfreiches Tool für Egyaful, mit dem sie ihr Team auch aus dem Homeoffice managen konnte. Mithilfe des Dashboards konnte sie Anrufverläufe prüfen, um wiederkehrende Fehler ihres Teams zu erkennen und zu beheben. Außerdem konnte sie bei Anrufen mithören und Teammitgliedern dabei helfen, ihre Kommunikation mit Bestandskunden und potenziellen Kunden zu verbessern.

Jetzt kann sie anhand von Callcenter-Analysen sehen, wie viele unbeantwortete Anrufe jede/r Vertriebsmitarbeiter/in hat und schnell den Grund dafür herausfinden: War die Person zu dem Zeitpunkt in einem anderen Gespräch? Oder war sie mit anderen Aufgaben beschäftigt? Durch den Zugriff auf diese Daten kann sie außerdem gut erkennen, ob sie mehr Personal einstellen oder die Schulungen für ihr bestehendes Personal verbessern muss.

„Mir gefällt an Aircall, dass man Anrufverläufe einsehen kann und sieht, wer gerade im Gespräch ist, sodass man bei Bedarf mithören kann. Insbesondere jetzt arbeiten viele unserer Teams im Homeoffice – dank Aircall kann ich noch besser nachverfolgen, wie sich unser neu eingestelltes Personal schlägt.“

Mithilfe von Aircall konnte Teamleader seine Geschäftstätigkeit wie gewohnt weiterführen und war im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen während der Pandemie nicht von Kommunikationsproblemen betroffen.

Ein Partner für kontinuierliches Wachstum

Heute ist das Vertriebseam von Teamleader zehnmal so groß wie zu Beginn – und es wächst kontinuierlich weiter. Egyaful ist zuversichtlich, dass ihr Team mithilfe von Aircall weiterhin einen hochwertigen Kundenservice anbieten kann – auch, wenn das Team weiter wächst.

Weil Aircall sämtliche relevante Anrufdaten speichert und Analysen auf einen Blick anbietet, kann sie jeden ausgehenden und eingehenden Anruf nachverfolgen, die Qualität der Leads besser bewerten und die Leistung ihres Teams überwachen. Sie hat außerdem die Möglichkeit, Online-Schulungen mit neuen Teammitgliedern zu veranstalten, indem sie bei Anrufen mithört und sie in Echtzeit coacht.

Da Teamleader jetzt Dienstleistungen für größere (Teamleader Orbit) und kleinere Unternehmen (Teamleader Focus) anbietet, ist Aircall ein wertvolles Tool für den täglichen Betrieb auf allen Ebenen der Sales- und Kundeninteraktionen.

Mithilfe von Aircall kann Teamleader Telefonnummern für über 100 Länder, Städte und Regionen erstellen, um die Rate entgegengenommener Anrufe zu maximieren – eine essenzielle Funktion für das Unternehmen, das die führende Software für das Organisieren von Arbeitsabläufen in Europa werden will.

Das Business Telefonsystem für moderne Teams