Wie Sie die passende VoIP-Software finden - Aircall Blog

VoIP-Software im Vergleich: Wie Sie den passenden SIP-Client finden

Frau kratzt sich am Kopf
von
Simon Specht

Wenn Sie diese Zeilen lesen, sind Sie vermutlich auf der Suche nach der VoIP-Software, die am besten zu Ihnen passt. VoIP ist die Gegenwart und Zukunft unserer Telefonate – privat wie geschäftlich -, denn das ISDN-Festnetz wird nach und nach abgeschaltet. Doch welche VoIP-Software-Anbieter gibt es und wie finden Sie heraus, welcher am besten zu Ihnen passt? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um sich für die passende VoIP-Software entscheiden zu können.

VoIP-Software: Was ist das?

VoIP steht für „Voice over Internet Protocol“ und bezeichnet die Sprachübertragung über das Internet. Die Verbindung zwischen Ihnen und Ihren Gesprächspartnern wird mit dem SIPSession Initiation Protocol – hergestellt und das Gesagte wird von der Software in Datenpakete umgewandelt und über das Internet an das Gerät Ihres Gesprächspartners transportiert. Wenn Sie also mit einer VoIP-Software telefonieren, nutzen Sie keine herkömmlichen Telefonleitungen mehr, sondern das Internet. 

Warum ist VoIP relevant für Sie? Weil das alte ISDN-Festnetz bereits abgeschaltet wurde oder bald abgeschaltet wird. Außerdem bietet Ihnen die Internet-Telefonie zahlreiche Vorteile:

 

  • Sie benötigen praktisch keine Hardware fürs Telefonieren. Verabschieden Sie sich von sperrigen Telefonanlagen, wodurch Sie Kosten und Platz sparen. Außerdem können Ihre Teams mit VoIP deutlich flexibler arbeiten und Sie können Ihr Team kosteneffizient mit wenigen Klicks skalieren.
  • Dank moderner Sicherheitstechnologien können Sie sensible Daten deutlich zuverlässiger schützen als bei stationären Telefonsystemen.
  • Sie können die Produktivität Ihres Teams und Qualität Ihrer Telefonate dank praktischer Funktionen und Integrationen verbessern. Beispielsweise, indem Sie Ihr CRM mit Ihrer virtuellen Telefonanlage verknüpfen, wodurch Sie automatisch alle Kundeninformationen des anrufenden Kunden erhalten und das Telefonat anschließend anhand der Gesprächsaufzeichnung analysieren können.

Kriterien zur Auswahl der passenden VoIP-Software für Unternehmen

Wie finden Sie die VoIP-Software, die am besten zu Ihnen passt? Überlegen Sie sich, worauf Sie besonderen Wert legen, wenn es um Ihre Business-Telefonie geht. Sobald Sie sich im Klaren darüber sind, wo Sie stehen und wo sich Ihre Telefonie hinentwickeln soll, können Sie den passenden Anbieter ganz ohne Kopfzerbrechen finden. Hier finden Sie die häufigsten Kriterien, an denen Sie sich bei Ihrer Entscheidungsfindung orientieren können:

Einsatzgebiet: Privat oder im Unternehmen?

Suchen Sie nach einer zuverlässigen Telefonlösung für den privaten Gebrauch oder für Ihr Unternehmen? Durch diese Entscheidung allein fallen einige Provider weg, da viele Unternehmen ihre Software speziell für einen der beiden Bereiche anbieten.

Endgeräte: Apple, Android oder Windows?

Welche Geräte haben Sie zur Verfügung? Nutzen Sie ein Smartphone, Tablet, einen Laptop, PC oder möchten Sie sich ein VoIP-Telefon zulegen? Und auf welchem Betriebssystem laufen Ihre Geräte? Achten Sie bei Ihrer Suche nach dem geeigneten Anbieter darauf, dass seine Software mit Ihrem Gerät und dessen Betriebssystem kompatibel ist. Denn nicht alle Provider unterstützen alle gängigen Betriebssysteme.

Mit Aircall einen ROI von bis zu 373 % erzielen

SIP-Client: Provider-offen oder Provider-spezifisch?

Wie Sie wissen, benötigen Sie einen SIP-Client, damit Sie per VoIP telefonieren können. Sie können einen SIP-Client – oft auch SIP-Software genannt – als App herunterladen. Allerdings ermöglicht Ihnen nicht jeder SIP-Client, mit einer beliebigen VoIP-Software zu telefonieren. SIP-Clients, die Sie nur mit VoIP-Software bestimmter Anbieter nutzen können, sind Provider-spezifisch. Anbieter, bei denen Sie die VoIP-Software frei wählen können, erkennen Sie als Provider-offen. Wenn Sie sich also bereits für einen VoIP-Anbieter entschieden haben, sollten Sie auch dessen SIP-Client nutzen. 

Funktionen: Welche benötigen Sie?

Was muss Ihre virtuelle Telefonanlage leisten? Reichen Ihnen Standardaufgaben wie Anrufe weiterleiten, halten und durchstellen? Dann könnte eine der kostenfreien Lösungen die Richtige für Sie sein. Oder möchten Sie Ihre Business-Telefonate noch produktiver und erfolgreicher gestalten, indem Sie Ihr VoIP-Telefon mit Ihrem CRM koppeln, automatisierte KPI-Analysen erhalten und administrative Aufgaben wie das manuelle Eintippen von Rufnummern automatisieren? Dann finden Sie unter den Business-Lösungen das passende Angebot für Ihr Unternehmen.

Nötige Integrationen mit weiterer Software

Gibt es Software, die Sie bereits regelmäßig nutzen und weiterhin verwenden möchten? Etwa ein CRM oder Helpdesk-Tool, das Sie und Ihr Team pflegen? Dann wäre es ärgerlich und zeitaufwendig, wenn Sie bei der Arbeit andauernd zwischen den verschiedenen Lösungen hin- und herwechseln müssten. Wenn Sie sich diesen Aufwand sparen möchten, suchen Sie sich am besten einen VoIP-Anbieter aus, bei dem Sie Ihre Software integrieren können, damit Sie stets alles auf einen Blick vor sich haben, was Sie benötigen.

Kosten

Ihr Budget gibt Ihnen natürlich auch vor, welcher Anbieter für Sie infrage kommt. Wenn Sie ohnehin nur grundlegende Funktionen einer Telefonanlage brauchen, reicht vermutlich eine kostenlose Software. Wenn Sie mehr von Ihrer virtuellen Telefonanlage erwarten, reichen kostenlose Angebote vermutlich nicht aus. Allerdings ersparen Sie sich enorme Kosten, wenn Sie auf VoIP umsteigen, da Sie kaum noch Hardware benötigen und sich nicht um die Instandhaltung ihrer Telefonanlage kümmern müssen. Pakete für Business-Telefonie per VoIP mit vielen praktischen Funktionen und Integrationen sind schon ab 90 Euro pro Monat möglich.

VoIP-Software: Häufig gestellte Fragen

Welchen Mehrwert hat die Cloud-Telefonie für mein Unternehmen?

Für Cloud-Telefonie benötigen Sie keine Hardware. Deshalb ist sie deutlich günstiger als ein stationäres Telefonsystem. Außerdem können Sie Ihre virtuelle Telefonanlage flexibel skalieren, Ihre sensiblen Daten werden von modernster Sicherheitstechnologie geschützt und Sie können Ihre Workflows mit praktischen Funktionen und Integrationen optimieren. Das Ergebnis sind kostengünstige Business-Telefonate, die in derselben Zeit mehr Kunden glücklich machen und Ihren Umsatz steigern.

Wie lange dauert die Installation von Aircall im Unternehmen?

Sie können Aircalls virtuelle Telefonanlage in wenigen Minuten einrichten. Sie benötigen lediglich eine stabile Internetverbindung mit mindestens 64 kBit/s, einen IP-fähigen Router und kompatible Endgeräte (Tablets, Smartphones, PCs oder Laptops). Sobald wir Ihren Zugang eingerichtet haben, können Sie Ihre User anlegen und in Teams gliedern. Ihre aktuellen Rufnummern können Sie einfach zu Ihrem neuen Telefonsystem übertragen. Dann sind Sie auch schon startklar für Business-Telefonate, die begeistern.

Wie profitieren meine Mitarbeiter von VoIP-Telefonie?

Ihre Mitarbeiter ersparen sich den ganzen Papierkram, vor dem sie sich sträuben. Sie können sich uneingeschränkt auf hochwertige Telefonate mit Ihren Kunden und Prospects konzentrieren. Egal, ob Sie im Büro oder im Homeoffice arbeiten. Außerdem können sie sich gezielt und schnell weiterentwickeln, da die wichtigsten KPIs von Aircall automatisch festgehalten werden. Anhand der DSGVO-konformen Gesprächsaufzeichnungen können Sie Ihre Mitarbeiter individuell weiterbilden und neue Teammitglieder können Sie über die Flüster-Funktion diskret bei ihren ersten Telefonaten begleiten.

Gibt es auch Risiken und Nachteile bei einer VoIP-Telefonanlage?

Das größte Risiko ist das Thema Sicherheit. Ohne zuverlässige Sicherheitstechnologie sind Cloud-Telefonanlagen ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle, die sensible Daten entwenden oder beschädigen möchten. Versichern Sie sich also, dass Ihr VoIP-Anbieter Ihre virtuelle Telefonanlage und Ihre sensiblen Daten jederzeit mit zeitgemäßer Technologie schützt. Ein weiteres wichtiges Thema im DACH-Raum ist der DSGVO-konforme Umgang mit personenbezogenen Daten. Informieren Sie sich deshalb vorab, welcher Anbieter Ihre Daten DSGVO-konform lagert, um hohe Strafzahlungen zu vermeiden.

Beliebte VoIP-Anbieter im Vergleich: Welcher passt zu Ihnen?</h2>

  • Zoiper: Zoiper bietet sowohl eine kostenlose, als auch eine kostenpflichtige SIP- & VoIP-Software an. Zoiper ist kompatibel mit Windows, macOS und Linux. Die kostenpflichtige Version enthält Features und ermöglicht Ihnen die Integration Ihres CRMs.
  • Skype: Bei Skype können Sie kostenlos Konferenzen mit bis zu 25 Teilnehmern und Internettelefonie innerhalb des Skypenetzwerks führen. Gebühren fallen erst an, wenn Sie Festnetz- oder Mobiltelefone anrufen. Sie können Skype auf Windows, macOS und Android downloaden oder die Web-App nutzen.
  • Sipgate: Sipgate bietet seine VoIP-Software für den privaten Gebrauch und für Unternehmen jeder Größe an. Dazu können Sie die Produktivität Ihrer Teams mit verschiedenen Features steigern. Allerdings gibt es keine Android- oder iPhone-App von Sipgate.

Aircall – Die sichere Cloud-Telefonanlage für Support- & Vertriebsteams

Aircall ist das virtuelle Telefonsystem für Unternehmen, die mühelos Kundengespräche führen möchten, die begeistern. Bei Aircall richten Sie Ihre Cloud-Telefonanlage in wenigen Minuten ein und verbinden Ihr CRM direkt mit Ihren Telefonaten. Dadurch haben Ihre Mitarbeiter aus Support & Vertrieb jederzeit alle Kundeninformationen im Blick, die Sie für ein tolles, individuelles Gesprächserlebnis benötigen. Repetitive Tasks werden von praktischen VoIP-Funktionen automatisiert, wodurch sich Ihre Mitarbeiter ganz auf ihre Telefonate konzentrieren können.

Sie möchten die Performance Ihrer Teams verbessern? Analysieren Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter anhand automatisch festgehaltener KPIs und bilden Sie Ihre Mitarbeiter anhand ihrer Gesprächsaufzeichnungen individuell weiter.

Aber wir können Ihnen viel erzählen. Überzeugen Sie sich am besten selbst, indem Sie Aircall für 7 Tage auf allen Ihren Geräten kostenlos testen.

Diese Kunden sind überzeugt

„Wir haben nicht lange gefackelt und uns für Aircall entschieden. Es ist einfach zu bedienen, funktioniert unterwegs, ist schneller als die normale Telefonleitung und für alle Mitarbeiter zugänglich – und integriert sich problemlos mit HubSpot.“
Gabriel Marguglio, CEO von Nextiny

„Für mich war wichtig, dass die Integration mit Salesforce unseren Agenten Zugang zu den wichtigsten Kommunikationskanälen von einer zentralen Stelle ermöglicht, ohne dabei irgendwelche Callcenter-Funktionen aufgeben zu müssen.“
Ross Bixler, VP of Operations bei HomeBay

„Ich würde es jedem Sales-Team ans Herz legen, sich die Aircall Integration mit HubSpot zuzulegen. Diese Integration hat es uns ermöglicht, noch viel effektiver zu arbeiten.“
Erik Pankonin, Marketing Automation & CRM bei Cloudflare

Wählen Sie die VoIP-Software, die am besten zu Ihnen passt

Sie wissen jetzt nicht nur, was eine VoIP-Software ist und was Sie benötigen, um über das Internet zu telefonieren. Sie haben außerdem Kriterien kennengelernt, nach denen die meisten Unternehmen ihren VoIP-Provider auswählen. Wir laden Sie dazu ein, sich selbst ein Bild davon zu machen, welche VoIP-Software Ihre Anforderungen am besten erfüllt.

Und wenn Sie sich für Aircall interessieren, können Sie die VoIP-Software für Unternehmen hier für 7 Tage kostenlos testen.

Das Business Telefonsystem für moderne Teams