Telefonanlage wechseln mit der Aircall Entscheidungshilfe | Aircall Blog

Wechsel der Telefonanlage: ein Kinderspiel mit unserer Entscheidungshilfe

von
Victoria Guetter

Im digitalen Zeitalter regnet es nur so vor technischen Neuerungen – und die machen auch nicht vor Unternehmen halt. Neben neuen Computern, Bildschirmen und Schreibtischen, geht es früher oder später auch den Schreibtischtelefonen an den Kragen. Hinzu kommt nocht das bevorstehende Ende der analogen Festnetzanschlüsse – es ist also höchste Eisenbahn angesagt!

Ganz egal, was Ihre persönlichen Beweggründe sind, dass Sie über ein neues Telefonsystem nachdenken: Vergessen Sie dabei nicht all die technologischen Fortschritte, die das Telefon in den letzten Jahren durchlaufen hat. SaaS-Telefonielösungen, die physische Telefone ersetzen und Unternehmen in Unified Communications (UC) neue Perspektiven eröffnen, sind heute weit mehr als ein einfaches Tool zum Telefonieren. Vor allem das VoIP-Telefon wird immer beliebter.

Wie können Sie Ihre neue Telefonielösung auswählen und gleichzeitig mit dem Strom der Zeit schwimmen und neue Technologien integrieren? Auf welchen Kriterien begründen Sie Ihre Entscheidung? In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Elemente, die es beim Auswahlprozess eines neuen Telefonsystem zu berücksichtigen gilt und eine kostenlose Entscheidungshilfe zum Download.

Welche messbaren Ziele möchten Sie erreichen?

Die Suche nach einer neuen Telefonielösung muss je nach Art Ihres Unternehmens einen bestimmten Bedarf erfüllen: Verringern Sie die Anzahl der entgangenen Anrufe, um sicherzustellen, dass Sie die Effizienz der Sales-Mitarbeiter steigern? Oder verbessern Sie die Sprachqualität und sorgen so für zufriedenere Kunden? Was auch immer das aktuelle Problem sein mag, es muss der Ausgangspunkt für Ihr Projekt sein und eindeutig identifiziert werden, bevor über Sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Analysieren Sie also, was Sie benötigen, um die gesetzten Ziele zu erreichen – und führen Sie anschließend eine Bestandsaufnahme durch. Welche Werkzeuge stehen Ihnen schon zur Verfügung? Was fehlt noch?

Als Beispiel: Ihr Ziel ist es, die Anzahl der entgangenen Anrufe im internen Callcenter um 40 % zu reduzieren. Ermöglicht es Ihnen die derzeitige Telefonielösung, ein effizientes IVR (Sprachmenü) einzurichten, um die Verteilung der eingehenden Anrufe je nach Team oder Fähigkeiten zu konfigurieren?

Definieren Sie klare Auswahlkriterien

Anrufqualität, erweiterte Funktionen, technischer Support und Flexibilität sind einige der Funktionen, die Unternehmen von einer modernen Telefonlösung erwarten können. Aber welche Kriterien sind für Sie ausschlaggebend, um sich für die eine oder andere Lösung zu entscheiden? Nach welchen Aspekten sollten Sie die verschiedenen Alternativen bewerten?

Testversion 1 Monat lang umsonst
Sie arbeiten von Zuhause aus und sind auf der Suche nach einer zuverlässigen Lösung zum Telefonieren?

Um Ihnen die Qual der Wahl zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Entscheidungshilfe in Form eines Fragebogens erstellt. Wir haben alle wichtigen Elemente für Sie zusammengetragen: 12 wesentliche Kriterien, die sich über 30 Schlüsselfragen erstrecken (Qualität, Funktionalität, Infrastruktur, technischer Support, Datensicherheit usw.).

Laden Sie unsere vorgefertigte Entscheidungsmatrix kostenlos herunter!

 

Wie funktioniert die Entscheidungshilfe?

  • Weisen Sie jedem der Kriterien eine Zahl zwischen 1 bis 5 zu (5 steht für das wichtigste Kriterium).
  • Bewerten Sie jeden der vorgesehenen Anbieter, indem Sie für jedes Kriterium Punkte vergeben (diese Bewertung basiert auf den Informationen, die Sie zu jedem Anbieter besitzen).
  • Addieren Sie die vergebenen Punkte : Der Anbieter mit den meisten Punkten erfüllt Ihre Ansprüche am ehesten und eignet sich für die Erreichung Ihrer Ziele am besten.

Der Preis ist heiß, oder?

Die Kostenfrage taucht sehr oft bei den ersten vorgebrachten Entscheidungskriterien auf. Dies ist ein wichtiger Punkt, da Sie sich für kein VoIP-Telefon entscheiden sollten, das Ihr Budget sprengt. Wenn Sie jedoch zu Beginn der Preisfrage zu viel Bedeutung beimessen, laufen Sie Gefahr, sich von Anbietern zu distanzieren, die Ihren Anforderungen gerecht werden. Auch beim Telefonieren gilt: Billig ist nicht gleich gut.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, dass Sie Ihre Ziele nicht aus den Augen verlieren: Es sind vor allem die Ergebnisse, die Sie dank der neu implementierten Lösung erhalten, die berücksichtigt werden müssen. Eine leistungsstarke Lösung, die an Ihre Bedürfnisse angepasst ist, steigert die gesamte Produktivität und sorgt für bessere Ergebnisse. Sich für oder gegen eine Telefonlösung aufgrund der Kosten zu entscheiden, kann sich negativ auf die Effizienz Ihrer Teams und damit Ihre Ergebnisse auswirken.

In diesem Sinne stellen VoIP-Telefone wie man Sie bei Cloud-basierten Telefonsoftwares finden kann, eine hervorragende Alternative dar, da sie flexibel und skalierbar sind: Sie können in wenigen Minuten Nummern erstellen, Benutzer hinzufügen oder diese bei Bedarf einfach wieder löschen. Sie haben die volle Kontrolle über Ihre Telefonkosten und können diese an die Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen.

Das Business Telefonsystem für moderne Teams