5 Top-Tipps für den Vertrieb in 2022 - Aircall Blog

5 Top-Tipps für den Vertrieb in 2022

Illustration of a person sitting on green tile talking on a blue landline phone surrounded by plants
von
Victoria Guetter

Nach Jahrzehnten der technologischen Innovation und zwei Jahren Pandemie geht es bei einem Geschäftsabschluss heutzutage um viel mehr als nur um eine Einladung zum Mittagessen. 

Dies zeigt sich jetzt deutlicher denn je: 64 % der Führungspersonen im Vertrieb, die auf Remote-Vertrieb umgestiegen sind, übertreffen Ihre Umsatzziele; im Gegensatz zu nur 50 % derjenigen, die dies noch nicht getan haben. 

Aber wie genau sieht eine erfolgreiche hybride Vertriebsstrategie aus? Welche Sales-Trends sollten Sie 2022 beachten, um Ihre Teams zum Erfolg zu führen? Wir verraten es Ihnen.

5 wichtige Sales-Trends für 2022

1. Setzen Sie mehr auf Technologie

Technologie ist die Grundlage für ein hybrides oder Remote-Vertriebsteam. 

Heutzutage stehen Ihnen mehr Business-Apps denn je zur Verfügung – wo sollten Sie also anfangen? Zuallererst sollten Sie verstehen, dass es ohne eine Verbindung zu Ihren Kund:innen keine Verkäufe geben wird. Und die emotionalste Verbindung entsteht am Telefon.

Ein cloudbasiertes Telefonsystem sollte deshalb im Mittelpunkt eines hybriden Vertriebs-Ökosystems stehen. Dadurch können sich Teams sofort mit potenziellen Kund:innen verbinden – egal, ob zu Hause, im Büro oder von unterwegs aus. Um die Auswirkungen zu maximieren, muss das System mit dem Rest der technologischen Ausstattung in Verbindung stehen. Die erste wichtige Integration sollte mit Ihrem CRM-System geschehen. Dadurch können Teams während eines Gesprächs direkt auf den Kundenverlauf zugreifen. So können sie Interaktionen personalisieren und Kundenbedürfnisse besser erfüllen – und dies führt letztendlich zu mehr Verkäufen. 

Eine CRM-Integration ist jedoch nur der Anfang für ein hybrides Vertriebssystem. Ein vollwertiger App-Marktplatz für cloudbasiertes Telefonieren bietet unzählige Möglichkeiten, um Ihre Vertriebsstrategien zu optimieren, z. B. mit Tools wie: 

Gemeinsam revolutionieren wir die Zukunft der Business-Telefonie
  • OneUp, das Daten und Berichte durch Funktionen wie Anruf-Bestenlisten noch produktiver macht. 
  • Bloodbirds, das durch Anrufe mit nur einem Klick und Echtzeit-Skript-Vorschläge die Effizienz steigert.
  • Salesloft, das Vertriebsabläufe optimiert sowie Anruferdaten sofort aufzeichnet und anzeigt. 

2. Konzentrieren Sie sich auf die Bindung von Talenten 

In den USA und dem Vereinigten Königreich schossen die Anzahlen der Kündigungen und freien Stellen 2021 rekordverdächtig in die Höhe. Auch in Deutschland gab es eine andere Dynamik: Bei jedem fünften Arbeitgeber kündigten mehr Mitarbeiter Ihren Job als vor der Pandemie. Diese „Great Resignation“ bedeutet, dass Vertriebsteams ihre Kultur und ihren Service überdenken müssen – und so sollte die Bindung von Talenten zu einer Priorität für Sie im Jahr 2022 werden.

Sales-Positionen entwickeln sich kontinuierlich weiter. Teams müssen die aktuellsten Business-Tools und Techniken kennen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Für Organisationen bedeutet das, regelmäßiges Coaching und Training anzubieten und so die individuelle Entwicklung zu fördern. 

Von Anreizen für Bestleistungen und dem Angebot von internen Karrieremöglichkeiten bis hin zur Schulung von Junior-Mitarbeiter:innen – es geht stets darum, sich auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse Ihrer Teammitglieder einzustellen. 

Dabei kann die richtige Sprachlösung von Vorteil sein. Sie kann Einblicke in die Leistung sowie Funktionen wie Call Whispering (Flüsterfunktion) bieten, mit der Manager ihre Agent:innen in Anrufen in Echtzeit im Hintergrund unterstützen können, ohne dass Kund:innen es mitbekommen. 

Der Markt für die besten Talente ist 2022 noch umkämpfter: Mitarbeiter-Engagement und eine Kultur des Lernens hilft Unternehmen dabei, hervorzustechen und ein stabiles Vertriebsteam zu erstellen.

3. Zeigen Sie sich in Ihren Vertriebsgesprächen empathisch 

Ihr Produkt in- und auswendig zu kennen ist natürlich entscheidend, aber empathisch zu sein wirkt Wunder. Es handelt sich hierbei um einen der wichtigsten Trends im Vertrieb für dieses Jahr und darüber hinaus. Kein Kunde und keine Kundin möchte das Gefühl haben, einfach nur eine weitere Nummer in einer Excel-Tabelle zu sein. Sie wollen spüren, dass Ihre Probleme verstanden werden. Kurz gesagt: Sie wollen eine persönliche Verbindung.

Organisationen sehen Empathie oft als unerreichbares Ziel an. Allerdings brauchen sie nur eines, um dieses Ziel zu erreichen: einen vollständig personalisierten Verkaufstrichter. Das bedeutet, dass Sie die Daten zur Kundenreise ganz genau nachverfolgen müssen (zum Beispiel vorherige Interaktionen mit dem Marketing). So sorgen Sie für nahtlose Übergaben und dafür, dass Ihre Kund:innen sich nicht mit wiederholten Interaktionen herumschlagen müssen. 

Anrufsysteme mit CRM-Tools zu integrieren ist hierbei extrem wichtig, damit jedes Teammitglied Zugang zu den neuesten Kundeninformationen erhält – denn dadurch können sie persönliche Verbindungen aufbauen und die Kundenbedürfnisse so gut wie möglich erfüllen. 

4. Erweitern Sie Ihre Social-Selling-Kompetenzen

Da immer weniger persönliche Treffen stattfinden, sollte 2022 jede:r Mitarbeiter:in an seiner/ihrer Sozialkompetenz arbeiten. Hierbei gibt es jedoch keine direkten Äquivalente. Wichtig ist ein leichter Touch von Vertrautheit. Mit Kund:innen zu vertraut umzugehen oder ihnen ungewollte persönliche Nachrichten zu schicken (aggressive Verkaufstaktik) kann Ihren Ruf schädigen. 

Hören Sie stattdessen zu und reagieren Sie auf die Erlebnisse Ihrer Kund:innen. Zeigen Sie, dass Sie sie verstehen und sich mit ihren Perspektiven identifizieren können. Wenn Sie sich ein paar Mal über den Kommentar-Bereich ausgetauscht haben, ist es an der Zeit, ihnen eine Nachricht zu schicken oder sie zu einem virtuellen Kaffee einzuladen. 

Stärken Sie in der Zwischenzeit Ihre eigene Marke. Die Forschungsergebnisse von LinkedIn zeigen, dass 51 % der Verkäufer in diesem Jahr mehr Artikel schreiben wollen. Der Grund dafür? Expertise und eine Vordenkerposition zu demonstrieren wird Sie zur ersten Anlaufstelle für potenzielle Kund:innen machen. Mit einem Netzwerk eingebundener Kund:innen und indem Sie sich als Vordenker zeigen, sind sie auf dem besten Weg Social Selling zu meistern

5. Machen Sie KI zu einem Teil Ihrer Strategie 

Wenn wir über die Vertriebs-Trends für 2022 sprechen, darf KI nicht fehlen. KI-Innovationen gewinnen in der Vertriebswelt rasch an Geschwindigkeit. Aber keine Sorge: Das bedeutet nicht, dass wir uns auf eine Robocall-Dystopie hinzubewegen. KI kann ein leistungsstarkes Tool für die Förderung engerer menschlicher Verbindungen sein – und sie hat dafür einige raffinierte Möglichkeiten parat. Zunächst kann KI die schwierige Aufgabe der Datenanalyse übernehmen und dadurch mit extremer Genauigkeit Trends aufzeigen. Außerdem kann sie manuelle Prozesse durchführen und so die Vertriebsteams entlasten, damit sie das tun können, was ihnen am besten liegt: mit Kund:innen interagieren.

Schlussendlich kann KI sogar zum Customer Engagement beitragen. KI-gestützte Echtzeit-Transkription von Apps wie Chorus.ai oder Modjo kann direkt in Ihre cloudbasierte Anrufplattform integriert werden. Wenn jede:r Mitarbeiter:in auf diese KI-gestützten, sofort verfügbaren Aufzeichnungen von ihrer letzten Interaktion zugreifen kann, wir das Abschließen von Geschäften am Telefon einfacher denn je. 

Mit den Trends für 2022 führen Sie Ihr Team zum Erfolg

Die Welt des Vertriebs steht niemals still. 2022 brauchen wir einen neuen Ansatz für den Aufbau bedeutungsvoller Verbindungen und starker Teams sowie das Erreichen von Zielen. Dabei werden die Technologieauswahl und das Kundenerlebnis den Unterschied machen  Wenn Sie ein erfolgreichesJahr 2022 erleben möchten, sollten Sie diese Sales-Trends berücksichtigen und sich darauf konzentrieren, von Social-Media-Posts bis hin zu den CRM-Integrationen die richtige Technologie einzuführen, um empathische Verbindungen zu Ihren Kund:innen herzustellen. 

Um zu erfahren, wie cloudbasierte Anrufe zusammen mit einem unvergleichlichen App-Ökosystem 2022 zu Ihrem Vertriebserfolg beitragen können, testen Sie Aircall jetzt kostenlos.

Das Business Telefonsystem für moderne Teams