Homeoffice: 5 Vorteile, die kein Manager übersehen kann - Aircall Blog

Homeoffice: 5 Vorteile, die kein Arbeitgeber übersehen kann

homeoffice vorteile
von
Victoria Guetter

Von zu Hause arbeiten galt lange Zeit als ein Modell, dass es nur bei einigen hippen Start-ups in Berlin gibt. Doch mittlerweile erfreut sich das Homeoffice in Deutschland immer größerer Beliebtheit. 

Homeoffice immer mehr im Trend

In den letzten zwei Jahren ist der Anteil an Arbeitgebern, die ihren Mitarbeitern erlauben, teilweise oder komplett remote zu arbeiten, auf über 30 % gestiegen. Rund elf Prozent der deutschen Arbeitnehmer erledigen Ihre Arbeit schon jetzt von zu Hause aus. Allerdings hinkt Deutschland im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarländern etwas hinterher: In Frankreich und Österreich arbeiten mehr als 15 % im Homeoffice, in Dänemark sind es sogar über 25 %.

Diesen Trend geht auch am Bundesarbeitsministerium nicht vorbei. Der SPD-Politiker und Staatssekretär Björn Böhning setzt sich für ein gesetzlich verankertes Recht auf Homeoffice ein. 

Und auch wenn circa 40 Prozent der Deutschen wenigstens ab und zu von zu Hause aus arbeiten wollen würden, gibt es Studien, die ein widersprüchliches Bild zeigen. Einige belegen, dass wir im Homeoffice durchschnittlich länger arbeiten und nicht so gut nach dem Feierabend abschalten können.

Wir bei Aircall glauben an die Vorteile, die das Homeoffice dem Unternehmen und den Mitarbeiter bringen kann. Deshalb haben wir 5 Vorteile von “Remote Work”, wie es im Englischen auch genannt wird, einmal zusammengefasst – und die kann kein Manager oder Chef klein reden.

Homeoffice Vorteil #1: Produktivität steigern

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter über 2.000 Arbeitnehmern ergab, dass man an einem durchschnittlichen Tag im Büro für 2 Stunden und 53 Minuten produktiv ist. Auf die Frage, was sie über ihre Arbeitsleistung außerhalb des Büros denken, gaben 91 % der Befragten an, produktiver zu sein.

Bereit besser zu telefonieren?

Dies könnte ein Hinweis darauf sein, wie moderne Arbeitsplätze strukturiert sind oder wie komfortabel sich die Menschen in den Büros fühlen. Doch die Daten zeigen: Die Produktivität steigt, wenn Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten dürfen.

Eine Studie nach der anderen zeigt, dass eine gesunde Work-Life-Balance zu einer höheren Produktivität bei der Arbeit führt. Mitarbeiter sind Menschen, keine Maschinen. Und wenn Sie Ihnen Vertrauen entgegenbringen und Homeoffice ermöglichen, werden sie es Ihnen mit mehr Produktivität und Loyalität Ihrem Unternehmen gegenüber danken.

Als Manager bedeutet die Führung eines Remote-Teams, dass Sie Personen einstellen, die eigenständig arbeiten können. Wenn Sie ein Team von fleißigen, fähigen Mitarbeitern haben, sparen Sie Zeit als Manager, um produktiveren Dingen als dem Mikromanagement nachzugehen.

Homeoffice Vorteil #2: Gut gefüllter Talentpool

Der Talentpool Ihres Unternehmens mag groß erscheinen, ist aber im Vergleich zum globalen Markt eher eine Pfütze. Neue Technologien, die Homeoffice unterstützen, ermöglichen es Ihnen, über Ländergrenzen hinaus neue Mitarbeiter zu rekrutieren. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, kann das Ihnen ganz neue Türen öffnen.

Unternehmen mit Hauptsitz in kleineren Städten können es schwer haben, talentierte Arbeitskräfte anzuziehen und zu rekrutieren, selbst wenn sie Wettbewerbsvorteile bieten. Anstatt sich auf einen kleinen Talentpool von Menschen in Pendelentfernung zu beschränken, können sie jetzt von überall auf Top-Talente zugreifen. Besseres Talent bedeutet besseres Geschäft.

Diese Vorteile gelten nicht nur für Unternehmen in Kleinstädten. Die Freiheit, Arbeitnehmer außerhalb Ihrer Pendlerzone zu rekrutieren, bedeutet auch, dass Arbeitgeber Zugang zu mehr Vielfalt in Bezug auf Menschen, Ideen, Sprachen, Denkweisen und Fähigkeiten haben und ihren Horizont erweitern können.

Homeoffice Vorteil #3: Mitarbeiterbindung verbessern

Es ist kein Geheimnis, dass Unternehmen denken, ausschließlich Mitarbeiter würden vom Homeoffice profitieren. Tatsächlich geben viele Unternehmen diese Option als Benefit an, um Talente anzuziehen und auch zu halten. Viele schätzen Flexibilität am Arbeitsplatz, was den Wechsel der Arbeitsatmosphäre einschließt.

Unternehmen haben jedoch viel mehr zu gewinnen als nur eine glücklichere Gruppe von Mitarbeitern. Das Befragen, Einstellen, Einbinden und Einarbeiten von Mitarbeitern ist kostspielig. Mitarbeiter sind wertvoll und es ist teuer, sie zu verlieren.

Ein Arbeitsplatz, der flexible Arbeitsmöglichkeiten bietet, ist heute mehr denn je von entscheidender Bedeutung. Da mehr Frauen als jemals zuvor arbeiten, ist es wichtig, flexibel zu sein, um Mitarbeiter zu halten. Eine Forbes Studie hat gezeigt, dass 70 % der Frauen, die ihren Arbeitsplatz verlassen haben, geblieben wären, hätte es mehr Flexibilität gegeben.

Der Verlust talentierter Mitarbeiter, für die Sie Zeit und Energie aufgewendet haben, ist ärgerlich. Wenn Sie den Menschen die Möglichkeit geben, von Zuhause aus zu arbeiten und einen flexiblen Zeitplan zu haben, können Sie die Zufriedenheit und Produktivität Ihrer Mitarbeiter erheblich steigern.

Homeoffice Vorteil #4: Bessere Work-Life-Balance

Manchmal vergessen wir im Chaos des täglichen Arbeitslebens, dass die Teammitglieder, mit denen wir zusammenarbeiten, auch ein Leben außerhalb des Büros haben. Alternativ können Mitarbeiter durch die Investition in Vorteile wie Homeoffice, das Beste aus sich herausholen, wenn sie sich in einer offenen, angenehmen und flexiblen Arbeitsumgebung befinden. Und das ist großartig fürs Geschäft.

Stellen Sie sich einen Mitarbeiter vor, dem es nicht gut geht. Die Art von Krankheit, die nicht schlimm genug ist, um sich beim Arzt krankschreiben zu lassen, aber störend genug, dass sie nicht im Büro sitzen, sondern lieber unter der Decke mit einem heißen Tee arbeiten wollen.

Ohne Homeoffice-Richtlinien könnte ein Mitarbeiter sich gezwungen fühlen, zur Arbeit zu kommen, obwohl es ihm nicht gut geht. Sie werden dort sicherlich nicht ihre besten Leistungen abrufen können. Sie könnten zu spät kommen, schlechte Laune verbreiten und im schlimmsten Fall noch andere Kollegen anstecken. 

In einem Unternehmen, das ein flexibles Arbeitsumfeld schätzt, kann der Mitarbeiter jedoch alles, was er zum Arbeiten braucht, mit nach Hause nehmen. Sie können den Pendelverkehr vermeiden, in einer stressfreien Umgebung arbeiten und nicht das gesamte Büro mit gebrauchten Taschentüchern kontaminieren. Das Beste ist, dass sie sich in einer komfortablen Umgebung mehr auf ihre Arbeit konzentrieren und erholen können – und so letztendlich viel schneller ins Büro zurückkehren können.

Selbst in anderen Facetten des Lebens, die nichts mit Krankheit zu tun haben, liegen die Vorteile von Homeoffice für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf der Hand. Es reduziert den Stress bei Kinderbetreuung und Arztterminen, fördert Flexibilität, beseitigt den Stress langer Wege, die Ihre Produktivität beeinträchtigen kann. Über kurz oder lang kann mehr Homeoffice sogar die Abwesenheitszeiten von Mitarbeitern verringern.

Mitarbeiter arbeiten am besten, wenn sie gesund sind und sich gut fühlen. Wenn Sie erkennen, dass Menschen keine Maschinen sind, können Sie die Produktivität (und den Gewinn) Ihres Teams steigern.

Homeoffice Vorteil #5: Effektiveres Management

Sie haben das vielleicht schon mal gehört: “Die Leute verlassen nicht ihre Arbeit, sie verlassen ihre Manager.” Bei der Implementierung von Remote-Richtlinien ist es wichtig, Manager zu haben, die gute Teamplayer sind.

Ein Manager, der ein Team leitet, das nicht ständig lokal gebunden zusammenarbeitet, muss lernen, den Mitarbeitern viel Vertrauen zu schenken. Mikromanagement funktioniert mit Mitarbeitern im Homeoffice nicht. Sie sind kompetente und produktive Arbeiter, die ihre Freiheit genießen.

Das Loslassen von ständiger Kontrolle kann jedoch schwierig sein, insbesondere für Manager. Zu lernen, wie man gut kommuniziert, bedeutet, dass Manager ihre Managementfähigkeiten verbessern müssen. Weniger regelmäßig Kontakt zu Ihren Mitarbeitern zu haben, kann auch eine weitere Belastung für Manager darstellen, insbesondere wenn es um die Überprüfung der Arbeitszeit geht. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie mit Ihren Mitarbeitern Ziele setzen und dass diese von allen Beteiligten klar verstanden werden.

Homeoffice = Zukunftsmodell?

Das Zulassen von Homeoffice bedeutet mehr Kompromisse und Zusammenarbeit auf ganzer Linie. Das Fehlen eines täglichen persönlichen Kontakts und Gesprächs bedeutet, dass Sie auf kreative Weise neue Fähigkeiten lernen. Die Vorteile der Remote-Arbeit überwiegen die Kosten für die Umschulung von Managern zur Verbesserung ihrer Kommunikationsfähigkeiten.

Mittlerweile bieten 4 von 10 Arbeitgebern in Deutschland die Möglichkeit auf dem Sofa, im Garten oder Zug zu arbeiten. Ein Grund für die steigende Tendenz hin zu immer mehr Homeoffice liegt auch an den neuen technologischen Möglichkeiten, die es uns erlauben, unabhängig von Zeit oder Ort zu arbeiten.

Eine dieser neuen digitalen Türöffner ist beispielsweise auch die VoIP-Technologie mit der Sie sich getrost vom alten Schreibtischtelefon verabschieden können. Mit VoIP-Telefonen wie dem von Aircall sparen Sie bei jedem Anruf Zeit und können so viel effektiver arbeiten und Ihr Team besser managen. Falls Sie selbst testen möchten, wie einfach Homeoffice mit Aircall funktioniert, können Sie hier Ihre kostenlose Demo beantragen.

Das Business Telefonsystem für moderne Teams